• „Ich glaube, wenn du etwas machst und es läuft gut, dann solltest du etwas anderes Wunderbares machen,
    bleib nicht zu lange bei einem.
    Denk daran, was als nächstes dran ist.”

    Steve Jobs

  • „Wir überschätzen immer den Wechsel, der in den nächsten zwei Jahren geschehen wird und unterschätzen den Wechsel, der in den nächsten 10 Jahren passieren wird. Lassen Sie sich selbst nicht von Nichtstun einlullen.“

    Bill Gates 1996

  • „Ziele, die mit unserem begrenzten menschlichen Verstand gesetzt werden, spiegeln auch unseren begrenzten Verstand wieder.

    Master Han Shan

  • Alles, was die Menschen in Bewegung setzt, muß durch ihren Kopf hindurch...
    aber welche Gestalt es in diesem Kopf annimmt, hängt sehr von den Umständen ab.

    Friedrich Engels

Zu den Themen


Themen.


Hallo, ich recherchiere gerade für einen Anforderungsmanagement-Artikel zum Thema "Bewertung von Use Cases". Ich suche hauptsächlich wirklich neue Ideen mit welchen Instrumente Use Cases bewertet werden können. Mich interessieren also nicht so sehr die Beschreibung von Use Cases, sondern alles, was darüber hinaus geht. Das fängt bei der Erstellung eines Pflichtenheftes an und hört beim Tester auf. Wer kann mir von seinen Erfahrungen und Ideen berichten.
Gruß
Günther

Die Last des Lastenheftes.

Das Ziel, das mit der Erstellung eines Lastenheftes i.d.R verfolg wird, besteht darin, sämtliche fachlichen Anforderungen aus Sicht des Auftraggebers für ein in naher Zukunft zu beauftragendes Projekt darzustellen. Schreibt ein Auftraggeber das Lastenheft selbst ist er nicht selten schon mit den Mindestanforderungen ein es modernen Requitements Enginerring überfordert. So werden Lastenhefte im Auftrag gescvhrieben, von Leuten die zwar ihr Handwerk, aber (noch) nicht über das fachliche Wissen verfügen.

Während der oft langwierigen sensitiven Abstimmungsrunden zwischen den Beteiligten, stellt sich nicht selten heraus, das die Anforderungen der Auftraggebers ungenügend durchdacht sind oder auch gar nicht erst realisierbar sind. Häufig ändern sich auch im Laufe der Abstimmungen die Anforderungen, oder es kommen neue hinzu. Wie aber soll ein Auftragnehmer für die Erstellung eines Lastenheftes den benötigten Aufwand im Vorfeld festlegen.

mehr..

Wissensaneignung in der Transitionsphase.

Angesichts der zahlreichen Projekte und der damit verbundenen Dokumentationspflicht steht eine erhebliche Anzahl an Dokumenten zur Verfügung, die zur Transition für einen neuen Dienstleister in einem Projekt dringend benötigt werden. Hierzu gehören Geschäftsprozesse, Use Cases, Workflows und deren Abhängigkeiten, Datenbank Design und Modelle, Business Requirements, Architekturrichtlinien, die Support-Organisation sowie die Entwicklerdokumentationen, inkl. dem jeweiligen Sourcecode. Diese Dokumente zu sichten, zu katalogisieren, zu lesen und zu verstehen erfordert einen erheblichen zeitlichen Aufwand.

mehr

Anforderungen an eine Wiederverwendbarkeit in der Softwareentwicklung Enwicklung.

IT-Abteilungen arbeiten nicht selten projektorientiert. D.h. zur Erbringung ihrer Dienstleistungen werden Mitarbeiter für die Dauer eines Projektes organisationsübergreifend zu Teams zusammengefasst. Daraus ergibt sich die für das Projektmanagement typische Matrix zwischen Unternehmens- und temporärer Projektorganisation. los Obwohl hierdurch eine Verzahnung zwischen einzelnen Fachabteilungen und den verschiedenen Projekten erreicht wird, handelt es sich bei einem Großteil der Projekte um separate Einheiten.

mehr ...


Kursangebot.


Die angebotenen Seminare sind teilweise nur für zwei Stunden ausgelegt, wobei die Teilnehmerzahl unerheblich ist. Sie werden quasi "on the fly" durchgeführt. Turnusmäßige Wiederholungen und Fortsetzungen sollten eingeplant werden.
Im Bereich Coaching stehen sowohl Einzelcoachings als auch Teamcoachings zur Verfügung. Im Fokus des Angebotes steht die Bewältigung kommunikativer und sozialer Probleme.

Lerntechniken und Wissensaneignung.

Sie wollen effizient arbeiten und sich neues Wissen schnell und leicht aneignen? Dieses Wissen wollen Sie zuverlässig abrufen und leicht verständlich präsentieren?
Leider verfügen viele von uns nur über ein begrenztes Repertoire an Arbeitstechniken und Lernmethoden und haben Schwierigkeiten, uns einen Lernstoff längerfristig abrufbarbereitzustellen.

mehr...

Wissensmanagement

Wie kann Wissensmanagement in einem Projekt erfolgreich eingeführt und Gewinn bringend umgesetzt werden. Wissensmanagement zielt darauf ab, Wissen zu erkennen, zu erhalten, zu bündeln, zu vernetzenund und durch schnelle Zugriffsmöglichkeiten verfügbar machen
los Erfolgreiiches Wissensmanagement heisst aber auch neues Wissen zu schaffen und zielgerecht einzusetzen.

mehr...

Erfolgreich im Team arbeiten

Die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter und die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens hängen entscheidend davon ab, wie gut die Zusammenarbeit im Team gelingt. Jedes Teammitglied sollte über die fachliche Kompetenz hinaus seine Stärken kennen und diese gezielt zur Bewältigung der Aufgaben einsetzen. Teamentwicklungsmaßnahmen unterstützen nachhaltig dabei, offene Fragen im Team zu klären und Lösungen zu entwickeln.
Erfolgreiche Zusammenarbeit erfordert neben klarer Führung und fachlicher Exzellenz auch ein Wir-Gefühl sowie funktionierende Rollen- und Aufgabenstrukturen.

mehr...

Die Stimme als Ausdrucksmittel.

Ihre persönliche Wirkung beruht bei jeder Art von Kommunikation nur zu einem Bruchteil auf dem Inhalt des Gesagten. Setzen Sie dieses Wissen bewußt um. Sie wirken nur dann souverän, wenn Sie Ihre eigenen Ausdrucksmittel - Körper und Stimme - kennen und gezielt einsetzen.

mehr...

Wie 'wirke' ich auf Andere.

Für jeden, der viel mit Menschen zu tun hat, ist es wichtig, seine Wirkung auf Andere zu kennen. Eine realistische und vor allem ehrliche Selbsteinschätzung ist die Voraussetzung für erfolgreiches Handeln.

mehr...

Selbstmotivation.

Gerade dann, wenn das Lernpensum enorm ist oder ein Abgabetermin naht, schiebt man das was dringent getan werden muß, gerne noch etwas vor sich her. so werden lieber noch einmal schnell die Mails gecheckt… damit man später in Ruhe arbeiten kann... los
Motivation ist ein Dauerthema, denn sie muss immer wieder selbst hergestellt werden!

mehr...


Bildbearbeitung.


Einige meiner Fotos.

  • „Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“

    Author image
    Antoine de Saint-Exupéry
  • ”Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,  
    und den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann
    ... und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.”

    Author image
    Kurt Vonnegut Schlachthof 5.

Nachricht senden.


Sending...
Your message was sent, thank you!

Wenn du mir eine Nachricht zukommen lassen willst, steht dir nichts im Weg.

Über Fragen, Anregungen oder Wünsche würde ich mich freuen.

Adresse

Günther Hesse
38440 Wolfsburg
Germany